• Kennen Sie schon diese jungen Kreativen?

    Kennen Sie schon diese jungen Kreativen?

    Spandauer Schülerfirmen stellen sich vor...

  • Woodpeckers

    Woodpeckers

    Knobelsdorff-Schule

      

    Arbeiten mit Holz: Vogelhäuser, Schaukeln, Bänke, Spielhäuschen, u.v.m.

     

    Ansprechpartner: Gerd Wolfrum

     

    sf-woodpeckers

    @knobelsdorffschule.de

     

  • Eines der vielen Projekte...

  • ...ist die Herstellung von Vogelhäuschen,...

  • ...die auf dem Spandauer Weihnachtsmarkt verkauft werden.

  • The-Green-School-Shop

    The-Green-School-Shop

    Schule an der Jungfernheide

     

    Bleistifte, Radiergummis, Kugelschreiber und Textmarker aus nachwachsenden Rohstoffen oder Altpapier hergestellt

      

    Ansprechpartner: Stephan Schmidt

      

    info@schule-an-der-jungfernheide.de

  • Mit Kreativität und Engagement...

  • ...für Natur und Umwelt!

  • Feuerdüne

    Feuerdüne

    Schule an der Haveldüne

      

    Catering

      

    Ansprechpartnerin: Nicole Gedan

      

    feuerdüne@web.de

  • Carlos Green Paper Shop

    Carlos Green Paper Shop

    Carlo-Schmidt-Oberschule

     

    Verkauf von umweltfreundlichen Schreibwaren

     

    Ansprechpartnerin: Frau Taller-Amann

       

    info@cso-name

  • Porsche Junior

    Porsche Junior

    Schule "Am Akazienhof" Falkensee

     

    Kauf, Restauration und Verkauf von sog. Scheunenfunden des Typs Porsche Junior 108

    Ansprechpartner: Guido Hildebrandt

    porsche-junior-falkensee@gmx.de

  • Mit viel Geduld...

  • ..werden die Schlepper zu neuen Prachtexemplaren restauriert

  • Näh-und Druckwerkstatt

    Näh-und Druckwerkstatt

    Schule "Am Akazienhof" Falkensee

      

    Herstellung von Duftsäckchen und bedruckten Einkaufstaschen

      

    Ansprechpartner: Frau Dreblow

      

    schuleamakazienhof@t-online.de

  • Mit viel Mühe und Geduld...

  • ...aber auch jeder Menge Spaß!

  • Firma Schmuck-Design-Klimbim

    Firma Schmuck-Design-Klimbim

    Schule "Am Akazienhof" Falkensee

     

    Fertigung von Schmuck, Perlentierchen, Holzketten u.v.m-

      

    Ansprechpartner: Frau Apitz

      

    schuleamakazienhof@t-online.de

  • Und auch hier entstehen...

  • ...wunderschöne Sachen!

  • Firma Kochen

    Firma Kochen

    Schule "Am Akazienhof" Falkensee

     

    Verkauf von selbstgekochten Speisen

      

    Ansprechpartner: Frau Radowitz

      

    schuleamakazienhof@t-online.de

  • Hier wird zusammen geplant, eingekauft,...

  • ...gekocht und schließlich verkauft.

Früh übt sich!

Die bunte Welt der Spandauer Schülerfirmen!

Im Rahmen des Projektes Tage des Handwerks! stellte sich die Frage: Welche Schülerfirmen gibt es und in welchen Bereichen engagieren sich die Schüler und Schülerinnen?

Das Ergebnis der Recherche ist erstaunlich bunt, vielfältig, kreativ und handwerklich!

An vielen Spandauer Schulen entdeckten wir insgesamt 15 Schülerfirmen.  An der Carlo-Schmidt-Oberschule wird ein kleiner, aber feiner Schulshop Carlos Green Paper Shop betrieben. Verkauft wird ökologisch hergestellter Schul- und Schreibwarenbedarf. In diesem Bereich ist auch die Schülerfirma Papki! aktiv. In den Pausen gibt es neben Schreibwaren auch handgeschöpftes Papier. Der schuleigene Laden "The-Green-School-Shop" der Schule an der Jungfernheide bietet alle Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen an.

Für das leibliche Wohl sorgen die Schülerfirmen Feuerdüne für die SchülerInnen der Schule an der Haveldüne, an der Paul-Moor-Schule wird durch die Firma Moorsnack ein Frühstücksverkauf und ein kleines "S-bahn Cafe" betrieben. Die Schülerfirma Pausensnack der Schule am Stadtrand sorgt an zwei Tagen in der Woche für ein gesundes Frühstück. Auch im Akazienstübl der Schule am Akazienhof bleibt die Küche nicht kalt.

Technisch und handwerklich interessierte SchülerInnen haben die Möglichkeit sich an der Paul-Moor-Schule in der Firma Moorbike mit dem Aufbau und der Reparatur von Zweirädern zu beschäftigen. Hingegen sich die Schülerfirma Porsche Junior der Schule Am Akazienhof mit schwergewichtigeren Scheunenfunden des Typs Porsche Junior 108 und deren Restauration beschäftigt. Die Woodpeckers der Knobelsdorff Schule bauen große und kleine Gegenstände aus Holz und bearbeiten auch größere Auftragsarbeiten.

Kreativarbeiten und Textilgestaltung bestimmen die Arbeit des Kreativstübchen der Paul-Moor-Schule. Die Schule am Stadtrand bietet in der Firma Hexenstich im Schwerpunkt Nähen und Filzen an. Mit dem Thema Schmuck und Schmuckherstellung beschäftigt sich die Firma Klimbim der Schule am Akazienhof, an dieser Schule gibt es zudem auch noch eine Näh- und Druckwerkstatt. Aus einer Wirtschafts AG ist an dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium die Showtime SgmbH entstanden.





Grundschule Schülerfirma: Druckverfahren

Die Lynar Grundschule in der Spandauer Neustadt hat eine Mission: hier soll eine neue Schülerfirma entstehen!

Das zukünftige Kleinunternehmen "Lynar-Collection – Mode von uns für euch " spielt die Arbeits- und Wirtschaftswelten und bietet den Schülern einen Einblick in handwerkliche Produktionsschritte, betriebliche Abläufe, wirtschaftliche Zusammenhänge von Firmen und dient der niedrigschwelligen Berufsvorbereitung. Die Schüler übernehmen die gesamten Produktionsschritte vom Entwurf über die Herstellung bis zur Vermarktung der produzierten T-Shirt, Caps, Schlüsselanhängern und Pullover.

Bevor es soweit ist steuert Tage des Handwerks künstlerische und handwerkliche Impulse in Rahmen einer Workshopreihe hinzu.